Zeckenschutz im Winter: Heißwäsche für Kleidung

Zecken – ein Wintermärchen? Keinesfalls. Denn wo man früher noch davon ausging, dass die kleinen Blutsauger in der kalten Jahreszeit in eine Kälte- beziehungsweise Winterstarre fallen, wird man heute eines Besseren belehrt. Und der Mensch macht sich selbst und seine Haustiere, wie Hunde und Katzen, zu Opfern! Durch den unachtsamen Umgang mit der Natur, beispielsweise durch den CO2-Ausstoß von Kraftfahrzeugen, haben wir es geschafft, einen nachhaltigen Klimawandel herbeizuführen. Und dieser bringt neben vermehrten Naturkatastrophen auch wärmere Temperaturen, milden Herbst und eine relativ warme Winterzeit mit sich. Darüber freut sich der gemeine Holzbock. Nur wie kann man sich nun auch im Winter gegen Zeckenbisse schützen? Zeckenschutz im Winter: Heißwäsche für Kleidung weiterlesen

Zecken aus der Kleidung waschen: Wie geht das?

Sobald die Temperaturen steigen, kommen auch die Zecken wieder hervor. Doch nicht wirklich sichtbar saugen sie sich an ihrem Opfer fest, sondern gern nehmen sie einen Umweg in Kauf und verstecken sich in der Kleidung. Das macht sie auch außerhalb des Waldes noch zu einer lauernden Gefahr. Denn die Blutsauger sind nicht nur unglaublich nervig, sondern gelten als Überträger von Infektionen und Krankheiten, wie dem Rocky-Mountains-Fleckfieber und Borreliosen. Dabei treten die ersten Spuren und Rötungen eines Zeckenbisses unter Umständen erst fünf Wochen danach auf. Wie schützen Sie sich also am besten? Zecken aus der Kleidung waschen: Wie geht das? weiterlesen