Fagor Waschmaschinen

Waschmaschinen-Hersteller Fagor – Geschichte

Der Waschmaschinen Hersteller Fagor ist in Deutschland noch nicht so weit verbreitet, entstand jedoch schon im Jahr 1960 als Department der spanischen Firma Fagor Electrodomésticos. Fagor Industrial war zu Beginn ein reines Vertriebsunternehmen, das sich auf Gewerbe Herde, also Küchenausstattung für Gaststätten und Restaurants, spezialisierte. Schnell jedoch war die Nachfrage so groß, dass man mit einer eigenen Fertigungs-Abteilung auf den Markt ging.

Die Forschung und Entwicklung von der Firma Fagor funktionierte so gut, dass man zusätzlich Geschirrspüler herstellte und Geräte zur Reinigung von Wäsche, wie Waschmaschinen für gewerbliche Wäscherein.

14 Jahre nach Gründung der Unterabteilung der Fagor Electrodomésticos Fagor Industrial wurde die Fagor Industrial Sociedad Cooperativa ins Leben gerufen. Man koppelte sich von der Ursprungsfirma ab und verlegte den Zentralsitz nach Oñati. Seit dem wurde das Sortiment weiterhin erweitert und verfeinert. Der Waschmaschinen Hersteller Fagor bietet mittlerweile auch ein großes Kochsortiment an, vertreibt Kombidämpfer und gewerbliche Kühlschränke, Wäsche Trockner und Bügelmaschinen. Heute verfügt das Unternehmen über weltweit zehn eigene Werke zur Fertigung ihrer Geräte, unter anderem in Spanien, Frankreich und Mexiko.

Fagor Waschmaschinen – Beliebte Produkte

Bei den beliebten Fagor Waschmaschinen hält sich die Wahl von Topladern oder Frontladern die Waage. Die gekauften Geräte können eine Füllmenge zwischen fünf und sieben Kilogramm Wäsche verarbeiten. Dabei haben sowohl Fagor Toplader als auch Fagor Frontlader Waschmaschinen die Energie-Effizienzklasse A bei einer ebenso guten Waschwirkungsklasse A. Je nach Größe des Gerätes und Wäsche Fassungsvermögen unterscheiden sich jedoch die angegebenen Zahlen des jährlichen Wasser Verbrauchs.

Beliebte Geräte des Waschmaschinen Herstellers Fagor sind auch Toplader Waschtrockner. Diese Maschinen haben zwar einen relativ hohen Wasserverbrauch, überzeugen die Verbraucher jedoch mit Schleudertouren von 1.300 Umdrehungen pro Minute. Zusätzlich bietet Fagor eine Vielzahl an Waschmaschinen Zubehör an, wie Heizung, Türmanschette und Türgriff. Und bis heute kaufen Gewerbetreibende gern Fagor Gewerbewaschmaschinen.

Hersteller Fagor – Qualität

Der Waschmaschinen Hersteller Fagor Industrial war seiner Branche in Spanien voraus, als er als erstes die Marke N und das ER Zertifikat von AENOR erhielt. Auch unter anderem in Russland, der Schweiz, Bulgarien und der USA hat seine Qualität zur Verleihung von Zertifikaten geführt. Auch Umweltverpflichtungen geht das Unternehmen mit Überzeugung nach und dabei sind die Fagor Waschmaschinen für den Verbraucher relativ preiswert.

www.fagor.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>